Anzeige

Zensus202229.12.2021 – Im Mai startet der Zensus 2022, eine großangelegte Volkszählung, auch hier bei uns im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Der Zensus findet alle zehn Jahre in Deutschland und allen EU-Staaten statt und wurde – obwohl turnusgemäß für 2021 geplant – schließlich aufgrund der Corona-Pandemie verschoben.

Schon jetzt werden Interviewerinnen und Interviewer gesucht, die ab dem 15. Mai zufällig ausgewählte Haushalte besuchen und dort ihre Fragen stellen werden. Ziel ist es, zu ermitteln, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Gefragt wird also nach Namen, Alter und Adresse, aber auch danach welche Ausbildung man hat, was und wo man arbeitet. Jeder Haushalt, der zufällig ausgewählt wird, wird dabei im Vorfeld schriftlich benachrichtigt und ist verpflichtet, den Interviewerinnen und Interviewern Auskunft zu erteilen. „Für den Fall, dass die Corona-Pandemie gar nicht lockerlassen möchte, haben wir auch einen Plan B in der Tasche“, erklärt Eva Kunz, die gemeinsam mit ihren Kollegen Gabriele Fischer und Uwe Barthel das Projekt im Landkreis betreut. „In diesem Fall würden die Interviews telefonisch durchgeführt.“

Für die persönlichen Interviews, die in der Haupterhebung bei Haushalten und in Wohnheimen ab Mai 2022 durchzuführen sind, sucht das Team des Zensus 2022 ab sofort Erhebungsbeauftragte.

 

Was ist zu tun?

  • Sie führen im Zeitraum von Mai bis August 2022 kurze, persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen durch. Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an.
  • Zum angekündigten Termin stellen Sie vor Ort Fragen zur Person und ggf. weiteren Haushaltsmitgliedern

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Verschwiegenheit
  • Zeitliche Flexibilität und Mobilität
  • Sympathisches und freundliches Auftreten
  • Gute Deutschkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil)
  • Teilnahme an einer eintägigen Schulung vor Beginn der Tätigkeit, der Sie auf Ihre Aufgaben vorbereitet

 

Was bieten wir?

  • wohnortnahe Tätigkeit ab Mai 2022, die insgesamt wenige Wochen dauert
  • abgesehen von einigen wenigen Regelungen: freie Zeiteinteilung
  • steuerfreie Aufwandsentschädigung sowie Auslagenerstattung für z. B. Fahrtkosten oder Porto (das Bayerische Landesamt für Statistik geht bei 100 Befragungen von ca. 800 € aus)

 

Kontakt für Nachfragen und Bewerbungen:

Erhebungsstelle Zensus 2022

Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Jean-Paul-Straße 9 | 95632 Wunsiedel

Telefon: 09232 80-744

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.landkreis-wunsiedel.de/landkreis/zensus-2022

selb-live.de – Presseinfo Landratsamt Wunsiedel

FacebookXingTwitterLinkedIn