Anzeige

sportbeirat landkreis wunsiedel 062026.6.2020 – Der neue Sportbeirat traf sich im Juni zu seiner ersten Sitzung und hat dabei die Weichen für seine künftige Arbeit neu gestellt. Aus der Stadt Selb in diesem Beirat mit vertreten ist Sebastian Eichinger von der TS Selb.

Im Jahr 1974 wurde der Sportbeirat vom damaligen Kreisrat und BLSV-Turngau-Vorsitzenden Michael Sommerer mit dem Ziel, den Sport und die Sportvereine zu fördern, aus der Taufe gehoben. Seitdem ist der Sportbeirat ein wichtiges Bindeglied zwischen Politik, Verwaltung und Vereinen und fungiert als Sprachrohr für alle Belange des Sports.

Auf Initiative des Sportbeirats hin sind in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Projekte, wie beispielsweise der Autofreie Sonntag, Investitionszuschüsse des Landkreises für die Sportvereine, die Umrüstung von Flutlichtanlagen auf LED oder die Schwimmwoche für Grundschüler angestoßen und in die Tat umgesetzt worden.

Michael Fuchs wurde vom Kreistag in seiner konstituierenden Sitzung als neuer Vorsitzender des Sportbeirats bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Dieter Hörwarth an, der viele Jahre das Gesicht des Sportbeirats verkörperte. Hörwarth war Gründungsmitglied des Sportbeirats und seit 2008 als dessen engagierter Vorsitzender dessen Herz und Motor. Amtsnachfolger Michael Fuchs bedankte sich bei Dieter Hörwarth für sein langjähriges Engagement mit einem kleinen Geschenk. „Dieter Hörwarth ist ein Revolutionär im Kampf für den Sport und die Sportvereine“, betonte der neue Sportvereinsvorsitzende.

Doch auch Fuchs ist kein Unbekannter im Landkreis: Er ist dritter Bürgermeister der Stadt Arzberg, war Mitglied im Stadtsportverband seiner Heimatstadt und langjähriger Vorsitzender und Vorstandsmitglied beim TSV Arzberg-Röthenbach. Außerdem ist er ein begeisteter Handball-, Fußall- und Volleyball-Spieler.

 

Mit ihm zusammen werden künftig die neun Gebietsvertreter der Vereine Hand in Hand für die Belange des Sports im Landkreis arbeiten:

Arzberg-Schirnding-Hohenberg              Horst Purucker

Kirchenlamitz-Marktleuthen                  Udo Tröger

Marktredwitz     Josef Groh (kommisarisch, bis zu den Neuwahlen beim Stadtsportverband)

Schönwald        Markus Korlek

Selb                                                     Sebastian Eichinger

Höchstädt-Thiersheim-Thierstein           Christian Kropf

Weißenstadt-Röslau                             Stefan Prell

Wunsiedel-Bad Alexanderbad-Tröstau   Ernst Gamm

Schützen                                              Manfred Baumgärtel

 

Die Mitglieder des Sportbeirats haben sich die Förderung der Sportvereine und die Unterstützung der Sportler auf die Fahnen geschrieben. Der Sportbeirat diskutiert unter anderem alle Förderanträge für Investitionszuschüsse der Vereine an den Landkreis und gibt hierzu seine Empfehlungsbeschlüsse an den Kreisausschuss. Außerdem unterbreitet das Gremium dem Landkreis die Vorschläge für dessen alljährliche Sportlerehrung. Die Sportbeiratsmitglieder fungieren vor Ort als Ansprechpartner der Vereine und sind Bindeglied zum Sportamt des Landkreises.

sportbeirat landkreis wunsiedel 0620Gruppenbild (von links).: Ehemaliger Vorsitzender Dieter Hörwarth, Christian Kropf, neuer Vorsitzender Michael Fuchs, Horst Purucker, Christian Keiner (Vertretung für Manfred Baumgärtel), Markus Korlek, Stefan Prell, Udo Tröger, Josef Groh und Günter Schill (ehemaliges und langjähriges Sportbeiratsmitglied für das Gebiet Weißenstadt-Röslau). Es fehlen Sebastian Eichinger und Ernst Gamm.

selb-live.de – Presseinfo Landratsamt Wunsiedel

FacebookXingTwitterLinkedIn