Anzeige

polizei selb11.2.2020 – +++ Joint geraucht und Polizisten beleidigt +++

Selb: Eine gute Nase bewies eine Polizeistreife, die in anderer Angelegenheit in einem Mehrfamilienhaus in der Sedanstraße zu tun hatte. Aus einer Wohnung wehte ihnen, deutlich wahrnehmbar, der Geruch von Marihuana entgegen.

Auf Nachfrage beim Wohnungsinhaber, einem 51jährigen Rentner, gab der ganz stolz an, dass er sich gerade einen „reinzieht“ und bat die Beamten zum Nachschauen auch noch ein seine Wohnung. Als die dort eine geringe Menge Marihuana fanden und den Mann über die Strafbarkeit belehrten, war die gute Stimmung dahin. Der Mann wurde ausfällig. Er beleidigte die Polizeibeamten mit nicht druckreifen Ausdrucken und zeigte ihnen den ausgestreckten Mittelfinger. Neben einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz hat sich der Rentner auch noch eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung eingehandelt. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

 

+++ Moped gestohlen +++

Selb: Noch bevor der Besitzer den Diebstahl bemerkte wurde ein entwendeter Roller am Montagnachmittag am Vorwerk aufgefunden. Recherchen ergaben, dass bislang unbekannte Täter das Kraftrad des 60jährigen Eigentümers im Zeitraum vom 04. Bis 10.02. aus einer Garage am Egerer Platz gestohlen hatten. Wer Hinweise zum Diebstahl geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiwache in Selb zu melden.

 

+++ Verkehrszeichen umgefahren +++

Selb: In der Zeit von Sonntag auf Montag überfuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug ein Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel vor dem Kreisverkehr in der Robert Koch-Straße. Der Unfallverursacher flüchtete. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Die PI Marktredwitz sucht Zeugen.

 

+++ Hauswand beschmiert +++

Selb: Am Sonntag zwischen 17 und 23 Uhr beschmierten bislang unbekannte Täter die Hauswand bei einem Mehrfamilienhaus in der Marienstraße mit Farbe. Der Sachschaden wird mit ca. 50 Euro angegeben. Wer Hinweise geben kann wird gebeten sich bei der PI Marktredwitz zu melden.

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz - weitere Polizeiberichte aus der Region Hochfranken auf www.einsatz-live.de  

FacebookXingTwitterLinkedIn